Oophaga histrionica red head (buenaventura, gepunkteter Pfeilgiftfrosch)

Oophaga histrionica Buenaventura red head
Oophaga histrionica red head mit hohem rot/orange-Anteil
Oophaga histrionica red head Buena Ventura
Oophaga histrionica red head juvenile

Oophaga histrionica red head

kur vor dem Landgang

Die Haltung und Zucht von Oophaga histrionca ist nicht einfach. Wie bei allen Oophagen ernähren die Eltern ihre Kaulquappen mit Nähreiern.

 

Wichtig ist auch bei histrionica die richtigen Bromelien zur Verfügung zu stellen. Diese sollten in den Blattachseln ausreichend Wasser bieten, gleichzeitig aber nicht zu empfindlich sein und nicht zu schnell absterben,

 

 

Genau so wichtig ist nach meiner Erfahrung die Beleuchtung mit UV Licht.

 

Die Anzahl der Nachtzuchten ist dementsprechend gering, da sie nicht gleichzeitig füttern und neue befruchtete Gelege produzieren. Dementsprechend selten und teuer sind histrinoca Nachzuchten.

Ich hatte bisher das große Glück, mehrere Nachzuchten groß zu bekommen. Ich nehme die Jungtiere aus dem Terrarium der Eltern, wenn sie die Bromelien verlassen haben. In kleinen Aufzuchtbecken kann man die Jungtiere besser kontrollieren und füttern.

Oophaga histrionica  red head
mit Quappe